• Fotoshooting, FotografieReferenzen im Bereich Web, Print, usw.

Unser Auftrag

Ursprünglich hat Vanessa Paslar von Valuna Therapie diese virtuelle Messe ins Leben gerufen, um allen, die im Hundebereich tätig sind, während der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Viele hatten beträchtliche finanzielle Einbußen und Engpässe. In wochenlanger Eigenarbeit haben wir eine Plattform auf die Beine gestellt und das Hilfsprojekt - den "Corona-Topf" - gestartet. Spenden von den Besuchern sowie über die Hälfte der Eintrittspreise wurden im Anschluss an die Messe unter den Messeausstellern verteilt. Ausgangssperren & Maßnahmen zur Bewältigung der Krise machen es Messefans nach wie vor unmöglich, an größeren Veranstaltungen teilzunehmen. Neben dem wohltätigen Gedanken war unser Ziel, Euch das Messe-Feeling - trotz Corona-Einschränkungen - auf die Couch zu bringen. 

#stayathome - die erste Online-Hunde-Messe

Eine Online-Messe ist ideal, um den #stayathome-Gedanken zu beherzigen und dabei doch eine Messe besuchen, Lieblingsstücke zu ergattern, sich mit Ausstellern auszutauschen, sich lehrreiche Tipps, Videos, zu holen und  von Profis anzuschauen. Unsere Online-Messe richtete sich an alle Dienstleister, Trainer, Hilfsorganisationen sowie alle Hundeliebhaber. Ähnlich wie bei einer echten Messe, stellten wir den Ausstellern einen (virtuellen) Messestand zur Verfügung. einen Shop, Live-Chat, Messehallen mit Forumsbeiträge (Videos), einem Gewinnspiel mit virtuellem Popcorn uvm. 

Unser Auftrag

Wir wurden damit beauftragt, eine Website zu konzipieren, die auf die Corporate Identity der SPD abgestimmt ist und Wiedererkennungswert hat. Es sollten sowohl vereinheitlichte Funktionen und ein homogenes Design integriert als auch individuelle Faktoren berücksichtigt werden. Zusammen mit den Wahlkreisbüros von Dr. Frank-Walter Steinmeier (inzwischen Bundespräsident) und Dagmar Ziegler haben wir ein Konzept zur vereinheitlichten Internetpräsenz der SPD-Bundestagsabgeordneten entwickelt. Anschließend beauftragte uns Dagmar Freitag, Ihre Website nach dem gleichen Konzept zu realisieren. 

Einheitliches Konzept nach aktuellen Webstandards

Die Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, ein einheitliches Konzept zu schaffen, das im Einklang mit dem Corporate Design der SPD ist und Platz für individuelle Anpassungen lässt. Die Websites wurden nach den neuesten Web-Standards umgesetzt und auf unterschiedliche Endgeräte (wie Tablet und Handy) optimiert. Es wurden wichtige Funktionen, z. B. Newsletter, Kalender/Veranstaltungen und Bildergalerien integriert und Benutzerzugänge mit verschiedenen Anforderungen (Administratoren, Redakteure) angelegt, um das Arbeiten an der Website im Team zu ermöglichen. Da es sich um Personen des öffentlichen Lebens handelt, haben wir auf erweiterte Sicherheitsvorkehrungen gegen Hacker-Angriffe geachtet.

Zur Website Dagmar FreitagZur Website Dagmar Ziegler

Unser Auftrag

Die Schiller GmbH ist ein renommiertes Unternehmen für Brandschutz, Heizung/Lüftung/Sanitär, Stahl- und Metallbau. Wir wurden damit beauftragt, einen neuen Web-Auftritt zu realisieren, der die Kompetenzen und Leistungen der Schiller GmbH angemessen präsentiert. Wir machten uns an einen Relaunch der alten Homepage und entwickelten eine responsive Website in einem modernen Design. Die Webseite wurde mit eigens erstellten Grafiken und Mitarbeiterfotos gefüllt und suchmaschinenoptimiert. Im Anschluss daran haben wir Flyer, Visitenkarten, Briefpapier, Blöcke und Aufkleber im Corporate Design entworfen.

Alles aus einer Hand

Das gesamte Projekt wurde vom Konzept bis zur gesamten Umsetzung von uns betreut. Projekte dieser Art sind besonders erfolgversprechend für Sie und uns, da wir eng mit Ihnen - zusammenarbeiten, das Projekt von der Idee bis zur Realisierung bis ins Detail kennen und so optimal alle Arbeitsschritte und Designs aufeinander abstimmen können. Wenn zu viele unterschiedliche Web- und Werbeagenturen an Teilbereichen eines Projekts mitwirken, weiß oft die rechte Hand nicht was die linke tut, das Projekt verläuft meist nicht ohne Missverständnisse, das Ergebnis ist nicht stimmig und es entstehen höhere Ausgaben für Sie und ein größerer Zeit- und Nervenaufwand für alle Parteien.     

Zur Website

Unser Auftrag

www.Kleintierversand.de ist ein vom Veterinäramt lizenzierter Betrieb, der sich mit der Organisation und Durchführung von bundesweiten, artgerechten Kleintiertransporten befasst. Um den Transport zu optimieren und die größtmögliche Anzahl an Stör-Faktoren abzudecken, die beim Transport entstehen können, haben wir kundenspezifische Funktionen programmiert. Wie wird das Wetter? Ist es zu kalt oder zu heiß für den Transport bestimmter Tiere? Sind die Abhol- und Lieferadresse korrekt? Das System kann der Kunde selbst verwalten und spart sich so eine Menge Arbeit und Zeit.

Ein individuelles Kunden- und Bestellsystem

Das gesamte Projekt begann 2015 mit einem simplen Bestellformular und entwickelte sich zu einem ausgeklügeltem System, das immer noch wächst. Wetterlogik mit Google-Maps Integration, die eine Live-Überprüfung von Wetter & Warnungen durchführt. Ein Abgleich von (Transport-)Orten und Postleitzahlen. Besteht eine Gefahr, wie Vogelgrippe, kann ein Gebiet gesperrt werden.  Ein maßgeschneidertes Bestellformular mit zahlreichen Auswahlmöglichkeiten, wie Anzahl, Tierart, Maß- und Gewichtsangaben für Transportboxen, dynamischer Preisberechnung, Generierung von Lieferscheinen zum Ausdrucken, Versand von E-Mails - je nach Bestellstatus - (inkl. Umfragefeedbacksystem) an Besteller, Transportrouting (automatische Ermittlung des nächstmöglichen Abholgebiets) u.v.m. Immer mehr manuelle Arbeitsschritte werden durch automatische Prozesse ersetzt. Das zahlt sich aus ...