• sketch.media BlogDer Blog von sketch.media

Datenschutz nimmt kontinuierlich an Bedeutung zu und stellt Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Denn das Thema Datenschutz ist so komplex und umfangreich, dass viele Arbeitnehmer den Überblick verlieren. Selbst wenn man sich an alle Richtlinien halten möchte, ist man schnell überfordert. Ellenlange Vorschriften im schönsten Beamtendeutsch und zum Teil widersprüchliche Aussagen im Web machen es nicht leichter. Aber bei Nichteinhaltung drohen hohe Bußgelder.

Wir können Ihnen helfen ... und nun auch offiziell - sketch.media hat jetzt einen Datenschutzbeauftragten.

Warum ist Datenschutz so problematisch

Wer Daten in irgendeiner Form erhebt, muss auch datenschutzkonform mit ihnen umgehen. Diese Richtlinien gelten für alle Unternehmen, Firmen und Betriebe. Leider wird man in der Regel unzureichend darüber aufgeklärt, wie man Daten genau organisieren und schützen muss.

Die Umsetzung in der Theorie und der Praxis sind zwei Paar Schuhe.

Die Maßnahmen zum Datenschutz im Unternehmen sind umfangreich und bedürfen einer regelmäßigen Kontrolle.

Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV im sketch.media-Team

Wir schaffen gerne Abhilfe.
Matthias Paslar von sketch.media hat die Prüfung erfolgreich abgelegt und ist nun ein von der TÜV Süd Akademie zertifizierter Datenschutzbeauftragter. 

Er ist ein geschulter Fachmann in

  • Grundlagen und Struktur des Datenschutzrechts
  • Stellung und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Betroffenenrechte
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Sicherheit der Verarbeitung/technische und organisatorische Maßnahmen
  • Auftragsverarbeitung und Datenübermittlung
  • Datenschutz im Marketing
  • Praktische Umsetzung des Datenschutzes
  • Datenschutzmanagement

datenschutzbeauftragter zertifikat 2

"Ein Datenschutzbeauftragter besitzt Fachwissen im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes und ist in der Lage, diese praxisorientiert umzusetzen. Er kennt die Grundlagen und Struktur des Datenschutzrechts, die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten, die Betroffenenrechte, den Datenschutz im Beschäftigungsverhältnis, Maßnahmen zur Sicherheit der Verarbeitung sowie die grundlegenden Anforderungen an ein Datenschutzmanagement."

datenschutzbeauftragter zertifikat 2

Datenschutz in Ihrem Unternehmen

skyline 2

Was Wir können 

questionmark

Wir beraten Sie gerne umfangreich zum Thema Datenschutz und kümmern uns um die technische Umsetzung.

Was wir nicht Dürfen

ausrufezeichen

Ein Datenschutzbeauftragter ist kein Anwalt. Daher dürfen wir Ihnen keine verbindliche Rechtsauskunft geben.

 Kontakt aufnehmen

zeichenflche 170

Bei Fragen und Interesse an einer Zusammenarbeit kontaktieren Sie uns einfach!

Hi, ich bin sketchy!
Kann ich helfen?