• Webdesign, WebhostingWebdesign, Webhosting, Internet - sketch

Wie mittlerweile die meisten wissen, tritt am 25.05.2018 die DSGVO in Kraft. Joomla will bis dahin Datenschutz-Tools zur Verfügung stellen, die es Entwicklern und Seitenbetreibern erleichtern sollen, die neuen Auflagen zu erfüllen.

Was wird in der Datenschutzerweiterung enthalten sein?

Folgende Inhalte sind für die Datenschutzerweiterung geplant:

  • Programmierschnittstelle für Entwickler, um Informationen in der neuen Komponente darzustellen
  • Zustimmung von registrierten Nutzern (via Plugin) 
  • Loggen von verschiedenen Nutzer-Aktivitäten 
  • Anbieten der Informationen für die Nutzer
  • Zugreifen der Nutzer auf Ihre Informationen

Durch die kurze Zeitspanne bis zum Release werden die Privacy-Tools (Datenschutzerweiterung) bis zur Version 3.9 zur Verfügung stehen. Zusätzliche ehemals geplante Features für Joomla 3.9 wandern in das Joomla 3.10 Release. Weitere neue Features werden nur noch für Joomla 4 entwickelt.

Wann kann man mit Joomla 3.9 rechnen?

Das Joomla-Team hat bisher keinen festen Termin bestätigt. Da die Verordnung jedoch am 25. Mai in Kraft tritt, hoffen wir, dass das Update davor erhältlich sein wird.

3.10 ist das letzte offizielle Update

Eigentlich war mit  Joomla 3.9 geplant, die 3-er-Serie mit keinen weiteren Hauptupdates (Major Updates) zu versorgen und sich voll und ganz auf Joomla 4 zu konzentrieren. Jetzt ist Joomla 3.10 die offiziell die letzte Version. Natürlich ist danach mit kleineren Sicherheitsupdates und Bugfixes zu rechnen, da der Long-Term-Support noch über Jahre bestehen bleibt.

Joomla 3.10 wird hauptsächlich die API-Schnittstellen für Joomla 4 vorbereiten und ist daher eher ein technisches Update.

Originalartikel: https://www.joomla.org/announcements/release-news/5731-joomla-3-9-and-joomla-3-10.html