• Webdesign, WebhostingWebdesign, Webhosting, Internet - sketch

Auf der offiziellen Joomla Entwickler Webseite findet man eine Vorschau über die kommenden Änderungen durch Joomla 3.5. Ein kleiner Überblick über die neuen Features sind im diesem Beitrag zu finden.

Plugin, um anonyme Daten zu sammeln

Das Joomla Team arbeitet derzeit an einem Plugin, das den Entwicklern die Möglichkeit bietet, die Nutzung von Joomla Installationen besser auszuwerten. Dieses Feature beinhaltet eine Opt-Out Funktion und kann somit jederzeit deaktiviert werden.

Dieses Plugin wertet die Serverumgebung und Installation aus und sendet die Daten an die Joomla-Entwickler. Dies ermöglicht den Entwicklern, Prioritäten in der Plattformentwicklung festzulegen.

TinyMCE Drag and Drop

Der Standardeditor in Joomla (Tiny MCE) erhält endlich die Möglichkeit, Bilder per Drag and Drop (also mit der Maus) zu verschieben und hochzuladen. Diese Funktionalität ist im JCE-Editor (eine kostenlos erhältliche Komponente für Joomla) bereits seit langer Zeit verfügbar.

Download von Serverinformationen

Die Möglichkeit, die Serverinformationen einzusehen (PHP-Version, etc.) gibt es bereits seit langem. Jetzt wird die Möglichkeit implementiert, diese Informationen zu exportieren und herunterzuladen, um sie an den technischen Support weiterzugeben.

Abwärtskompatibilität Bruch

Durch die Änderungen in PHP 7 wurden einige benutze Klassen geändert. Es sollten aber keine Probleme mit laufenden Joomla 3 Installationen auftreten. Es könnte nur eine weitere Hürde bei Migrationen von alten Versionen entstehen.

Timeline für Joomla 3.5 Veröffentlichung

  • 4. November beta 1
  • 11. November beta 2
  • 18. November - Release Candidate
  • 1. Dezember - 3.5 Stable

Quelle: