• Tastatur und Kaffee Werbeagentur Regensburg - Tastatur und Kaffee
  • Bundstifte - Illustration, Design und Zeichnungen Illustration, Sketch, Skizze
  • Werbeagentur weltweit - made in Germany Illustration - Stifte und Globus

Das Update auf die Version 5.0 von Googles Smartphone Betriebssystem wird bereits ausgeliefert. Welche Neuerungen gibt es und wann kommt das "Lollipop" Update nach Deutschland?

Neues Design

Google hat in den letzten Wochen damit begonnen, diverse Apps auf die neue Designphilosophie "Material Design" umzustellen. Man kann mittlerweile Google Maps, Google Calander, Gmail und viele weitere Funktionen in neuem "Outfit" nutzen. Wenn das Update über den PlayStore nicht direkt funktioniert, kann man auf http://www.apkmirror.com manuell nachhelfen.

Das Besondere am Material Design ist, dass es mit zeitgemäßen und flüssigen Animationen ausgestattet ist und sich alle Apps in die Designvorlagen eingliedern lassen. So entsteht ein einheitliches Gesamtbild auf dem Handy, vergleichbar mit Apples iOS.

Wann ist es erhältlich?

Das restliche Betriebssystem wird für die Nexus-Reihe ausgeliefert und per OTA ("Over the air") eingespielt. Android-Geräte erhalten von anderen Herstellern wie Samsung, HTC und Co das Update, sobald die eigene Firmware darauf angepasst ist.

Google hat mittlerweile für das Nexus 10 die Version 5.0.2 veröffentlicht. Die restliche Nexus-Reihe steht bei Version 5.0.1. 

Was ist noch neu?

Verbesserungen beim Energiemanagement

Google hat an verschiedenen Stellen angepackt und Verbesserungen eingebaut. Einerseits soll die Akkulaufzeit um 30% verbessert werden. Zusätzlich wurde ein Energiesparmodus eingebaut. Das ist vor allem für Geräte mit einem kleineren oder nicht austauschbaren Akku eine wichtige Neuerung.

Verschiedene User auf einem Gerät

Man kann nun ohne Probleme verschiedene Userprofile auf einem Gerät anlegen und einfach hin- und herwechseln. Zusätzlich ist es möglich den Bildschirm für einen Gast, dem man das Gerät schnell mal gibt, zu sperren. Der Gast hat dann nur Zugriff auf die aktive App und kann nicht das ganze Telefon durchstöbern. 

Kamera und Performance

Die Standardkamera erhält ein Upgrade: Es ist jetzt möglich, Bilder im RAW-Format aufzunehmen. Für den Otto-Normal-Verbraucher ist das zunächst keine besondere Funktion, aber App-Entwickler können mit diesem Feature neue Foto-Apps basteln bzw. die Bildqualität in den aktuellen Apps um Einiges steigern! Auch die Performance wird sich steigern, denn Android Lollipop ist ein 64bit System, das mehr RAM zulässt. Dies betrifft natürlich nicht die aktuellen Geräte, kann aber in Zukunft zu einem weiteren Leistungszuwachs auf dem Handymarkt führen.

 

sketch.media
Alte Nürnberger Straße 1
93059 Regensburg
Telefon: 0049 941 200 000 60

Rückschwaller Weg 4
93164 Laaber
Telefon: 0049 941 200 000 60