• Webdesign, WebhostingWebdesign, Webhosting, Internet - sketch

Joomla 4 ist der nächste bedeutende Meilenstein des beliebten CMS.
Das Hauptziel der Joomla-Community ist klar: In der nächsten Generation von Joomla soll alles besser werden. Was erwartet uns?
Wir von sketch.media haben uns die Joomla 4.0 Beta Version zu Gemüte geführt und präsentieren hier unsere Ergebnisse zum look & feel und den neuen features.

joomla intro

sketch trennlinie

download intro
content intro
kontakt intro

Joomla 4.0 Beta Download 

Wie bei der Alpha 2 Version wollen wir unsere Eindrücke zu Joomla! 4 Beta mit Ihnen teilen.
Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann sich Joomla! 4 Beta gerne hier herunterladen 

Kostenloser Download Joomla 4 Beta
HINWEIS: Es handelt sich um eine reine Testversion und ist noch in der Entwicklungsphase.

Die Community ist aufgerufen, das Paket zu installieren, zu testen und Feedback an die Entwickler zu geben, um die Qualität für die kommende Version 4.0 zu verbessern und die neuen Funktionen zu testen.
Probleme und Fehler können gerne im Joomla CMS Issue Tracker gemeldet werden.

Die Erweiterbarkeit ist eine der wichtigsten Funktionen von Joomla. Das ist eine gute Gelegenheit, Erweiterungen und Templates für die stabile Version von Joomla 4.0 vorzubereiten.

Joomla 4 Beta Testversion ohne Installation

Wer sich die Installation und Einrichtung ersparen möchte, bekommt hier einen Vorgeschmack mit nur wenigen Klicks

j4 testplattform ohneinsta

Kostenlose Testversion 

Joomla 4 Release & Veröffentlichungstermine

Wann können wir mit einer stabilen Joomla 4 Version rechnen? Das hängt nicht zuletzt vom Feedback der Entwickler und Nutzer ab.
Das Veröffentlichungsdatum für die fertiggestellte stabile Joomla 4-Version steht leider noch nicht fest, wir halten Sie aber auf dem Laufendem.

clipboard doodle

Joomla! 4.0 Beta seit Mai 2020
Joomla! 4.0 Release Candidate unbekannt
Joomla! 4.0 Stable unbekannt

Probleme bei der Installation

Eine vollständige Liste der bekannten Abwärtskompatibilitätsprobleme für Version 4.0 findet man unter "Rückwärtskompatibilität: Mögliche Probleme in Joomla 4" auf der Dokumentationsseite.

Was sind die Hauptziele der Entwickler?

In seinem Vortrag auf dem Joomladay 2019 sagte Harald Leithner (Joomla! Stackexchange Moderator, Mitglied im Joomla! Bug Squad & Joomla! Security Strike Team) "Joomla 4 ist eine Aufräumversion" und soll grundlegende Bugs und Makel beseitigen.

Die erste wichtige Aufgabe bestand demnach darin, veralteten Source Code zu entfernen und die Systemvoraussetzungen anzuheben (Stichwort vendor lock-in), z.B. Bootstrap 4 statt Bootstrap 2. Diese "Bereinigung" führt zu schnelleren Ladezeiten. 
Joomla Frameworks sollen als Basis verwendet werden, auch weil sich das Testen dadurch einfacher gestaltet.

Es soll modernisiert werden. Joomla 4 wird grundlegend mobileoptimiert
Auch die usability steht oben auf der Liste. Das Admin-Interface soll benutzerfreundlicher und barrierefrei gestaltet werden.

Da die Suchmaschinenoptimierung ein zunehmend wichtiges Thema ist, arbeitet man auch hier mit Hochdruck an einer Verbesserung der SEO. 

Erstes Look and Feel

Re-Design im UI-Stil

Die Aktionen, Funktionen und Bearbeitungstools sind weitgehend die gleichen, aber es wirkt in der Tat aufgeräumter und man strebt ein "cleanes" Design mit mehr Negativspace (d.h. mehr leere Fläche zur besseren Übersicht) an.
Auffällig ist ein Re-skin, also ein neues Design des Backends/Admin-Bereichs, z.B. die deutliche Vergrößerung der Elemente (wie Schrift, Buttons). Die Optik ist wohl Geschmackssache, erfüllt aber definitiv den Zweck der besseren Sichtbarkeit. Die Buttons färben sich nun on hover in "der zur Aktion passenden" Farbe ein (Rot für Schließen, Grün für Speichern etc.)

Die Farbgebung gibt es zwar schon in 3.X, aber der on hover-Effekt ist aus UI-Sicht besser geeignet, da es dem User ein direktes Feedback gibt und symbolisiert, dass beim Betätigen des Buttons etwas passiert.

Joomla 3

joomla4 editor old

Joomla 4 (on Mouseover)

joomla4 beitrag

Bessere Navigation durch Ausklappfunktion/Dropdown

Auffällig ist die grundlegende Ordnung, die in das Menü eingebracht wurde. Während das Menü in Joomla 3.X auf Kopfzeile und Sidebar aufgeteilt ist, was oft auch für erfahrene Joomla-Nutzer unnötiges Rumgesuche und Durchgeklicke bedeutete, ist es nun komplett als einheitliches Navigationsmenü nach links gewandert.

Darüber hinaus lässt es sich nach Belieben ein- und ausklappen und schafft im eingefahrenen Zustand mehr Fläche und Übersicht.
in der Beitragsübersicht kann man die Siteleiste zwar auch in Joomla 3.X einklappen, jedoch verschwinden somit auch die Menüpunkte gänzlich.
In Joomla 4 bleiben die Icons sichtbar und anklickbar. Mit dem Betätigen eines Togglers sieht man die Beschreibung. 

Anstatt einen eigenen Aktionspunkt "Neuer Beitrag" ist die Funktion nun mit einem "+" gekennzeichnet. Jeder halbwegs erfahrene Web-Nutzer versteht instinktiv, was die Aktion bewirkt. Wenn nicht, sieht man es spätestens per Mouseover, durch die eine Beschreibung eingeblendet wird.

Joomla 4

joomla 4 menue

Joomla 4 Menü ausgefahren vs eingefahren

j4 menue open
j4 menue closed

Joomla 3

joomla 3 menue

Zahlreiche Aktionen sind nun in einem Dropdownmenü zusammengefasst. Es wirkt insgesamt "abgespeckter" und man hat das Wesentliche besser im Blick.

Joomla 4

joomla4 aktionen

Joomla 3

joomla4 aktionen old

Insgesamt ist es im Sinne eines UX/UI-Designs und baut eher auf instinktive, platzsparende Navigationsführung anstatt unnötiger Menüs & Menüpunkte und mehr Symbole (Icons) statt Text. So wird die Aufmerksamkeit des Nutzers auf das Wichtige gelenkt.

Media Manager

Ähnlich verhält es sich beim TinyMCE Editor in Beiträgen. Die zusätzlichen Aktionen und Bearbeitungs-Funktionen lassen sich ein- und ausklappen.

Joomla 4

j4 dropdown

Joomla 4 Editor eingeklappt vs ausgeklappt

joomla 4 editor

joomla 4 editor ausgeklappt

Joomla 3

joomla 3 editor

j4 j3 editor

Der Media-Manager wurde überarbeitet, basiert auf Vue.js und verfügt über neue Bearbeitungsfunktionen nach dem Upload, z.B. Zuschneiden und Drehen der Bilder, Ändern der Bildgröße, Umbenennen. Der Upload selbst funktioniert zusätzlich per Drag & Drop. Auch das gleichzeitige Hochladen mehrerer Bilder wird ermöglicht.

Joomla 4 Media Manager

j4 bildupload

j4 bildupload info

Das Hochladen ist in der Tat praktisch. Das Einfügen eines Bildes in einem Beitrag ist noch nicht optimal gelöst. Es funktioniert über die Angabe der Quelle (also des Bild-Pfads), was deutlich umständlicher ist als das Bild einfach aus einer Liste auszuwählen.

joomla bildeinfuegen

Exkurs: TinyMCE Editor vs JCE Editor (PRO)

Zum Editieren von Inhalten im CMS Joomla! ist standardmäßig der Editor TinyMCE installiert, der nun mehr Bildbearbeitungsfunktionen bietet, aber nach wie vor vom Funktionsumfang nicht mit dem Editor JCE mithalten kann. 
Der JCE-Editor ist eine Komponente für Joomla und in einer kostenlosen wie auch kostenpflichtigen PRO-Variante erhältlich.

Das soll nicht in einer Werbeaktion für den JCE Editor ausarten. Aber Fakt ist, dass er eine Art leicht bedienbarer Alleskönner ist - v.a. für Webdesigner. Beispielsweise „interne“ Verlinkungen auf einen Menüpunkt oder Inhalt der eigenen Website. Die JCE Media Box ermöglicht es, Bilder mit einem Zoom-Effekt und einem Rollover-Bild zu versehen. Ist das Plugin aktiv, kann über den Linkmanager die Popup-Funktion genutzt werden. Der Source Code Editor hat eine praktische Syntaxhighlighting-Funktion und warnt den User, sobald ein Syntaxfehler auftritt.

Wenn man bereits mit JCE arbeitet und seine Funktionen nutzt, ist der Wechsel auf den TinyMCE vorerst weniger reizvoll ... NOCH. Es ist schließlich noch nichts in Stein gemeißelt und wird kontinuierlich optimiert.

Eine neue praktische Funktion in Joomla 4 ist "Codebeispiel einfügen/bearbeiten" beim Verfassen von Beiträgen mit Codeangaben. Es erscheint eine Hintergrundbox mit Highlights.

Joomla 4 Codebeispiel

j4 quelltext

NEU: Publishing-Workflow zur Verwaltung der Beiträge

Während die workflows in Joomla 3 hardcodiert sind, sollen sie nun dynamisch definierbar und anpassbar werden, d.h. man kann einen eigenen workflow festlegen.

Die Publishing-Workflow-Komponente ersetzt statische Zustände wie "unveröffentlicht", "veröffentlicht", "gelöscht" und "archiviert" durch einen allgemeineren Ansatz. So kann ein maßgeschneiderter Ablaufplan definiert werden, um die eigenen Beiträge innerhalb einer Komponente zu handhaben. Man kann eigene Bezeichnungen für das Stadium, in dem sich ein Artikel befindet, anlegen und sie in Kategorien einteilen.

Das ist ein weites Thema. Wer sich tiefergreifend informieren möchte, kann das Schritt für Schritt in einem eigenem Tutorial tun.

Joomla! 4 mit verbesserter Suchmaschinenoptimierung

Die Suchfunktionen wurden vereinfacht und optimiert. Die Plugins Search und Smart Search soll nun auf Smart Search reduziert werden. Während Search die gesamte Website nach einem Wort durchsucht, beruht Smart Search auf einer indexbasierten Suche nach ähnlichen Wörtern und orientiert sich bei den Suchergebnissen nach der Relevanz.

Neue Mindestanforderungen

PHP 7

PHP 7 ist die Mindestanforderung für Joomla 4. Der Grund liegt in der Effizienz. PHP 7 erfordert weniger Ressourcen. Dies kann wiederum die Wartungskosten und sogar den Energieverbrauch senken. Mit PHP 7 kann Joomla 4 doppelt so viele Anfragen pro Sekunde ausführen als Joomla 3. 

Bootstrap 4-Integration

Joomla 3 läuft derzeit auf Bootstrap 2. Joomla 4 setzt einen drauf und wird in das Bootstrap 4-Framework wechseln. Die Bootstrap 4-Integration ermöglicht Entwicklern, neue Designs zu erstellen.

Codebase und Leistung

Das Joomla-Team arbeitet daran, die Codebasis zu optimieren und die Leistung zu verbessern. In Joomla 4 soll eine höhere Codierungsqualität erreicht werden. Über 1000 veraltete Klassen und Funktionen aus Joomla 3.X werden dadurch abgelöst.

System­voraus­setzungen für Joomla! 4.0

Nicht mehr unterstützt

PHP 7.2
MySQL 5.6
PostgreSQL 11
PHP mysqli extension oder
mysql PDO Driver als Ersatz für ext/mysql driver

 X PHP 5
 X PHP ext/mysql driver
 X MySQL 5.5
 X SQL Server
 X Internet Explorer
 X PostgreSQL <11
 X jQuery (aus dem Core entfernt)
 X IE 11

 

Joomla 4 - Die neuen Features auf einen Blick

Für User: Design und User Interface

  • Einfacherer & schnellerer Installationsprozess
    Unnötige Optionen wurden entfernt
    Neues Layout für die Installation
    Installation in 3 einfachen Schritten und in unter 2 Minuten
  • Intuitive & benutzerfreundliche Oberfläche
  • Angepasste Benutzer Interfaces
  • Barrierefrei zugänglich (Stufe AA der WCAG 2.1)
  • Überarbeiteter Media Manager mit neuen Bildbearbeitungsfunktionen
  • NEU: Publishing-Workflow zur Verwaltung von Artikeln in einer erweiterten und anpassbaren Weise
  • Mobiloptimiert

Für Webentwickler

  • Entfernung von altem Sourcecode
  • API basierter Zugriff
  • Zugriff mit mobilen Applikationen
  • Website-zu-Website Zugriffe
  • Bootstrap 4 wird in den Core integriert und damit überall unterstützt
  • Komplette Erneuerung der MVC Implementierung
  • Verwendung von mehr Joomla! Framework Komponenten
  • Überarbeitetes Event-Management-System
  • Service-Container für ein globales Abhängigkeitsmanagement
  • Ein Framework für agnostische Webkomponenten
  • Verwendung von SQL Prepared Statements
  • Verwenden von NULL Datums Feldern
  • Verbesserter Suchmaschinenoptimierung

Fazit, Kontakt und Support

  • UX/UI gut gelöst und eine deutliche Verbesserung zu Joomla 3
  • Das Vermindern von Ballast in Form von veraltetem Code und Erhöhen der Mindestanforderungen führt mit Sicherheit zu einer besseren Leistung und Ladegeschwindigkeit
  • Beim Bildbearbeitungs-Editor ist noch Luft nach oben, aber Verbesserungen in Sicht.

Falls es Ihnen zu gefachsimpelt ist, Sie nur Bahnhof verstehen, aber gerne tiefer in die Materie eintauchen würden,
wenn Sie Support brauchen oder Fragen zu Ihrer Joomla Website aufkommen, haben wir immer ein offenes Ohr und freuen uns über Feedback und Ihre Kontaktaufnahme.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen freiwilligen Helfern der Joomla-Community, die Joomla 4 überhaupt ermöglichen.

Noch ein Tipp am Schluss: Es gibt eine kontinuierlich wachsende Sammlung von Tutorials für diverse Themen zu den neuen Funktionen von Joomla. 

Tutorials

Quellen

Hi, ich bin sketchy!
Kann ich helfen?