• sketch.media BlogDer Blog von sketch.media

Im folgenden Beitrag wird Schritt für Schritt die Vorgehensweise, wie man Joomla lokal installieren kann, erklärt. Dies bietet sich besonders für Nutzer an, die noch nie mit Joomla gearbeitet haben und sich zunächst mit den Funktionen vertraut machen möchten.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Wenn man Joomla lokal installieren möchte, braucht man zunächst einen lokalen Webserver. Hier wird in der Regel das Programm XAMPP verwendet. Dieses Programm enthält alle Funktionen, die für ein lokales Setup eines Joomla-Systems benötigt werden. Dies sind in diesem Fall ein Apache-Server und ein MySQL-Server. Die aktuelle Version von XAMPP ist HIER zu finden.

Die Installation sollte auf der Standard-Systempartion durchgeführt werden, da ansonsten Probleme beim Aufruf des lokalen Webservers auftreten können.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Konfiguration von XAMPP

Sobald die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, sollte die PHP.ini angepasst werden. Dazu öffnet man XAMPP; hier erscheint nun die Standard-Benutzeroberfläche. Um die Datei PHP.ini zu bearbeiten, muss man in der Zeile des Apache-Moduls den "Config"-Button drücken und hier die Schaltfläche "PHP (PHP.ini)" auswählen. 

Anleitung: Joomla lokal installieren

Nun öffnet sich ein Editorfenster. Hier gibt es 2 Einstellungsmöglichkeiten, die angepasst werden sollten:

  • die maximale Ausführungszeit (max_execution_time): diese bestimmt den Wert in Sekunden, die ein Prozess belegen darf, bevor der Server eine Zeitüberschreitung (timeout) zurückmeldet und den Prozess abbricht
  • die maximale Uploadgröße einer Datei (upload_max_filesize): diese gibt an, wie groß eine Datei sein darf, die zur Verarbeitung hochgeladen wird (z. B. wenn man zusätzliche Erweiterungen zu einer Joomla-Installation hinzufügen möchte)

Da die PHP.ini ziemlich viel Text enthält und dadurch etwas unübersichtlich ist, empfiehlt es sich, die Suchfunktion des Editors (STRG+F) zu benutzen. Wir empfehlen folgende Einstellungen für die beiden Werte:

  • max_execution_time=300
  • upload_max_filesize=500M

Mit diesen Einstellungen sollte man noch genügend "Luft nach oben" haben.

Erstellen einer Datenbank mit phpMyAdmin

Nachdem man XAMPP erfolgreich installiert und konfiguriert hat, benötigt man für eine funktionierende Joomla-Installation eine SQL-Datenbank. Dazu öffnet man zunächst XAMPP und startet den Apache- und den SQL-Server per Klick auf den "Start"-Button neben dem jeweiligen Eintrag.

Um eine Datenbank zu erstellen, muss man die Weboberfläche des SQL-Servers (phpMyAdmin) aufrufen. Dies funkltioniert über die Eingabe der URL "localhost/phpmyadmin" oder über die direkte Eingabe der IP "127.0.0.1/phpmyadmin". Hier ist die Eingabe der IP zu bevorzugen, da manche Browser, wie z. B. Google Chrome, Probleme mit dem Routing von "localhost" haben.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Um in der Weboberfläche von phpMyAdmin eine neue Datenbank zu erstellen, genügt ein Klick auf den "Neu"-Link in der linken Leiste der Datenbankstruktur. Hier muss nur ein Name (im Beispiel "test") vergeben und der Zeichensatz (Koallition) für die zu erstellende Datenbank angegeben werden. Der gängige Standard für den Zeichensatz ist "uft8_general_ci".

Anleitung: Joomla lokal installieren

Joomla lokal installieren

Nachdem alle Voraussetzungen für eine Installation geschaffen wurden, benötigt man noch das aktuelle Joomla-Paket. Die neueste Version von Joomla mit bereits vorinstalliertem deutschem Spachpaktet gibt es HIER.

Nun wird im "htdocs"-Ordner von XAMPP (Standardpfad unter Windows: C:\xampp\htdocs) ein neuer Unterordner erstellt. In unserem Beispiel lautet der Ordnername "test". In diesem Unterordner wird das Joomla-Installationspaket entpackt.

Die Konfiguration erfolgt über ein Joomla-natives Interface, das über den Browser aufgerufen wird. In diesem Beispiel lautet die aufzurufende IP "127.0.0.1/test". Daraufhin öffnet sich im Browser das Joomla-Installations-Interface.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Hier sind folgende Angaben zu machen:

  1. Name der Website: einen Namen für die Seite angeben (wird als "Title" im HTML verwendet)
  2. Administrator E-Mail: eine valide E-Mail Adresse angeben (kann auch eine fiktive Adresse sein)
  3. Administrator-Benutzername: Benutzernamen, mit dem man sich später ins Backend eingeloggen möchte, angeben
  4. Administrator-Passwort: das zugehörige Passwort für den Administrator-Account angeben
  5. Administrator-Passwort bestätigen: das Passwort wiederholen, um eventuelle Tippfehler auszuschließen

Nachdem alle Pflichtangaben gemacht wurden, wird mit einem Klick auf die Schaltfläche "Weiter" die nächste Seite der Joomla-Installation aufgerufen. Hier wird das Joomla-System mit der zuvor erstellten Datenbank verknüpft.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Hier werden folgende Pflichtangaben benötigt:

  1. Servername: bei einer lokalen Installation sollte hier "localhost" eingetragen werden
  2. Benutzername: sofern man in der Konfiguration des SQL-Servers nichts verändert hat, ist hier der Wert "root" einzutragen
  3. Passwort: Passwort für die SQL-Datenbank. Bei der Standartkonfiguration kann dieses Feld freigelassen werden
  4. Datenbankname: hier wird der Name der zuvor erstellten Datenbank angegeben (in diesem Beispiel: "test")

Die übrigen Felder können, für eine lokale Joomla-Installation außer Acht gelassen werden. Somit kann die Verknüpfung der Datenbank mit einem Klick auf den "Weiter"-Button abgeschlossen werden.

Nun öffnet sich eine weitere Seite mit der optionalen Möglichkeit, Beispielinhalte einzufügen. Darüber hinaus ist auch eine Zusammenfassung der zuvor gemachten Angaben zu sehen.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Im letzten Schritt klickt man auf den "Installieren"-Button. Dieser schließt die Installation ab und leitet auf die letzte Seite der Installation weiter.

Anleitung: Joomla lokal installieren

Um das installierte Joomla-System aufrufen zu können, muss noch das Installationsverzeichnis gelöscht werden. Dies geschieht über einen Klick auf den gelben "Verzeichnis ´installation´ löschen"-Button. Nun ist das Joomla-System fertig installiert und kann verwendet werden.

Bei Fragen zu diesem Thema einfach unser Kontaktformular benutzen. 

Hi, ich bin sketchy!
Kann ich helfen?