• sketch.media BlogDer Blog von sketch.media

Wer über eine eigene Website verfügt, hat meistens auch ein Kontakt- oder andere Formulare, die man vor Spambots oder Internet-Trollen schützen möchte. Die einfachste Lösung hierfür ist, in das betreffende Formular ein sogenanntes Captcha einzubauen.

Wir empfehlen das von Google angebotene "reCaptcha", das seit der Version 2.5 nativ von Joomla unterstützt wird. Es folgt eine Joomla-Anleiutung, in der kurz erklärt wird, wie man das entsprechende Plugin konfiguriert.

Joomla Anleitung: Einrichtung des reCaptcha Plugins

Um das reCaptcha Plugin nutzen zu können, muss dieses zunächst im Backend von Joomla konfiguriert werden. Dazu öffnet man die Plugin-Verwaltung von Joomla mit einem Klick auf "Erweiterungen --> Plugins" in der obersten Menüzeile.

Joomla Anleitung reCaptcha

Es öffnet sich ein Menü, in dem man alle Joomla-Plugins verwalten kann. Um das benötigte Plugin auszuwählen, empfiehlt sich die Suchmaske. In diesem Feld sollte man "reCaptcha" eingeben, so dass nur das entsprechende Plugin angezeigt wird.

plugin

Durch einen Klick auf den Pluginnamen öffnet sich ein Fenster mit den Einstellungsoptionen für Google reCaptcha. Das Ganze sieht wie folgt aus:

captcha plugin

 Neben den Standard-Einstellungen für Joomla-Plugins gibt es vier weitere Einstellungsmöglichkeiten:

  • Version: Auswahl der verwendeten Version (aktuell Version 2.0)+
  • Websiteschlüssel: dieser Schlüssel wird im HTML-Code der Seite verwendet
  • Geheimer Schlüssel: dient zu Kommunikation mit den Google-Servern
  • Aussehen: hier kann die Anzeigeform des Captchas auf der Website agepasst werden

Joomla Anleitung: reCaptcha Plugin bei Google anmelden und Schlüssel generieren

Um das reCaptcha Plugin für Joomla richtig konfigurieren zu können, werden zwei Schlüssel benötigt, die wiederum von Google generiert werden. Dazu muss man sich zuerst auf der Google-reCaptcha Seite einloggen, wofür ein Google-Account erforderlich ist. Um einen neuen Schüssel zu erstellen, klickt man auf den "Get reCAPTCHA"-Button in der oberen rechten Ecke. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem man den Schlüssel für die entsprechende Seite generieren kann. Das Ganze sieht folgermaßen aus:

Joomla Anleitung reCaptchaQuelle: Google

Folgende Einstellungen werden benötigt:

  • Label:
    hier wird ein Name für das entsprechende Captcha hinterlegt
  • Domains:
    URL der Website, auf der das Captcha verwendet werden soll (Wichtig: Angabe hier ohne http & www)
  • Inhaber:
    hier muss der Name des entsprechenden Google-Accounts angegeben werden

Mit einem Klick auf den "Registrieren"-Button wird die Einrichtung abgeschlossen und die Schlüssel werden generiert. Diese kann man nun per Copy & Paste in die entsprechenden Felder des Joomla-Plugins übertragen. Damit ist die Konfiguration des Plugins abgeschlossen und kann nun in Joomla verwendet werden.

Joomla Anleitung: Google-reCaptcha als Standard festlegen

Nachdem das reCaptcha-Plugin vollständig konfiguriert wurde, sollte man es noch in der Systemkonfiguration als Standard festlegen. Dazu öffnet man zunächst die Joomla-Systemkonfiguration in der oberen Menüleiste durch einen Klick auf "System --> Konfiguration".

Joomla Anleitung reCaptcha

Hier wählt man in dem Feld "Standard-Captcha" das reCaptcha Plugin aus.

standard captcha

Damit ist das Google reCaptcha Plugin als Standard gesetzt. 

Falls Sie noch Fragen zu dem Thema haben oder Hilfe bei der Einrichtung benötigen, stehen wir Ihnen natürlich gerne jederzeit zur Verfügung.

Hi, ich bin sketchy!
Kann ich helfen?