• sketch media ueber unssketch media story

sketch.media - Die Langfassung

Das erwartet mich in diesem Beitrag
Es war einmal ...
sketch.media - Was ist das für ein komischer Name?
Vom Suchen und Finden einer Lösung

 
Es war einmal ...

ein junger, aufstrebender Geschäftsmann Matthias. Er war tüchtig und hatte große Zukunftspläne. Und so gründete er im Dezember 2010 ein Einzelunternehmen für Webdesign, Printmedien, Schulungen & Fotografie, kaino-designs.de.

Schon bald betreut die kleine Firma erfolgreich über 35 Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 
Das Geschäft läuft gut. Seit 2014 steht ein Ausbau der Firma immer wieder zur Diskussion, aber kann er die ganze Arbeit alleine bewältigen? Matthias sammelt viel Erfahrung im Web- und Printbereich und braucht für eine Weiterentwicklung der Firma jemanden, der vielfältig einsetzbar ist, das nötige Know-how besitzt und gerne Neues dazulernt. Einen Partner mit einem derart weiten Leistungsspektrum zu finden, gestaltet sich aber als äußerst schwierig und der Gedanke wird schnell wieder verworfen.

verzierung

Gleichzeitig schließt Ralf - sein guter Freund seit Schultagen - sein Studium der Medien- und Informationswissenschaften ab und arbeitet bei renommierten Werbeagenturen in Regensburg. Schon bald stellt er fest, dass er sich hier auf Dauer nicht ausreichend entfalten kann und sich nicht auf einzelne Bereiche beschränken möchte. Er spielt mit dem Gedanken, sich selbstständig zu machen und ein eigenes Unternehmen zu gründen, weiß aber nicht, ob er diesen Schritt alleine beschreiten möchte.

Vom Kaffeklatsch zur Gründung einer GmbH 

Ralf und Matthias kommen aus der gleichen Gegend, kennen sich seit einer gefühlten Ewigkeit und treffen sich hie und da zum Gitarrespielen und Quatschen. Da Matthias den Schritt in die Selbstständigkeit bereits hinter sich hat, will sich Ralf ein paar Insidertipps holen und sich mit ihm beratschlagen.
Nach einem spontanen Telefonat im Sommer 2014 trifft man sich, tauscht sich aus und kommt zum Schluss, dass man gemeinsam mehr erreichen kann. 

langfassung sketch Seite 1langfassung sketch Seite 1 icons

Beiden ist schnell klar, dass Sie handeln müssen. Die Kombination der jeweiligen Kompetenzen und Leistungsspektren, gebündelt in einer neuen Full-Service-Agentur, kann den Weg für neue Möglichkeiten und Chancen ebnen und erlaubt es, Ihnen - unseren Kunden - mehr Service zu bieten.

“Da wir uns schon eine gefühlte Ewigkeit kennen, wissen wir, was wir einander zutrauen können. Wenn wir gegenseitig nach unseren Profilen gesucht hätten, wären wir bereits an der Suche gescheitert.” 

Zu dieser Zeit absolviert Anna Ihren Masterabschluss in Sprachwissenschaft, liebt das Zeichnen sowie jegliche kreative Arbeit im Web- und Printbereich und bildet sich in diesem Feld kontinuierlich weiter. Schließlich wird sie damit beauftragt, ein Konzept und Design für das neue Unternehmen auszuarbeiten und wird vorerst nur nebenberuflich für kleinere Designaufträge und Ideen eingesetzt. Die drei wollen hoch hinaus und die "Webwelt" erobern.

langfassung sketch Seite 2langfassung sketch Seite 2 icons

2014 gründen die Matthias und Ralf ihr erstes Unternehmen, die sketch.media UG (haftungsbeschränkt).
Nach und nach wird Anna ein festes Mitglied im sketch.media-Team. Man ergänzt sich in den einzelnen Bereichen und lernt voneinander. Neue Ideen und Pläne werden geschmiedet. Die Aufträge und der Kundenstamm wachsen. Man knüpft Kontakte zu externen Partnern.
2015 wird sketch.media als Markenname eingetragen.
2017 wird die UG schließlich zur sketch.media GmbH umfirmiert.

sketch.media - Was ist das für ein komischer Name?

Ein Konzept mit Wiedererkennungswert musste geschaffen werden. Etwas, das zum Unternehmen, ihrem Leitgedanken und der Firmenphilosophie passt.

Anna schreitet zur Tat und macht sich an's Brainstormen und Skizzieren.

Im Grunde war das Ziel ganz klar und einfach: Sie haben eine Vorstellung, wir setzen sie um, auch wenn wir uns dabei in neue Bereiche eindenken müssen. 

Anna skizziert und skizziert. “Schaut euch mal die Skizze an, so soll es ausssehen!" sagt sie zu den beiden Webentwicklern. Schließlich merkt sie, dass es genau darum geht. Eine Idee, Vorstellung … Skizze soll real werden. Dieser Grundgedanke sollte sich im Corporate Design widerspiegeln. Mit Medien aller Art hat das Unternehmen auch zu tun ... wie gut, dass eine Domain nicht zwingend .com oder .de lauten muss, so entschied man sich für .media. Der "sketch.dot", ein Tintenklecks, der beim schnellen Zeichnen und Schreiben entsteht, wurde zum Markenzeichen von sketch.media und zieht sich seit jeher durch das ganze Corporate Design. Bleistiftzeichnungen werden zu Fotos, schwarz-weiß erscheint in Farbe, Skizziertes wird real.

sketch.media - Make your vision come true!

langfassung sketch Seite 3langfassung sketch Seite 3 icons

 

Vom Suchen und Finden einer Lösung 

Sie werden bei uns selten Sätze wie “So haben wir das schon immer gemacht und anders geht es nicht" hören. Uns geht es in erster Linie um maßgeschneiderte Lösungen. Deshalb ist es Gang und Gäbe, dass neue Ideen und Verbessungsvorschläge schnell in die Tat umgesetzt werden.
Wir arbeiten gerne innovativ und gehen auf individuelle Wünsche ein, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis bieten zu können.
Natürlich gibt es (auch für uns) Grenzen und man kann nicht jeden Wunsch umzusetzen, aber man kann es zumindest versuchen. Schließlich sollte es nie an Unflexibilität scheitern. Arbeiten nach Schema F und reiner Routine ist nicht immer der richtige Ansatz - Das haben wir immer im Hinterkopf.

Eigene Projekte

Wir setzen nicht nur Kundenaufträge um, sondern programmieren individuelle Joomla-Komponenten und arbeiten kontunuierlich an eigenen Ideen.  
Eines unserer größeren Projekte ist ein eigens programmiertes Content Management System (Kundenverwaltung), der sketch.manager.
Wir entwickeln und veröffentlichen regelmäßig eigene Joomla-Erweiterungen, die wir Ihnen größtenteils kostenlos (oder in der Pro-Version) zur Verfügung stellen.

Wie wir arbeiten

Wir sind keine Vertreter von gekauften "Baukästen-Systemen", Am liebsten nehmen wir das gesamte Projekt selbst in die Hand, vom Konzept - über Design - bis zur fertigen Website und der Betreuung.
Nur so erreicht man ein optimales Ergebnis mit Wiedererkennungswert und ohne unnötigen Quelltext, der die Ladezeiten Ihrer Website verlangsamt. Eine Website, die direkt für Sie programmiert wurde, hat keine überflüssigen Codezeilen, Scripte oder Ähnliches.